BB_Bild8

Beauveria Bassiana

BB_Bild10


Beauveria bassiana in flüssiger Form

Die Pilzsporen sind in Pflanzenöl konserviert. Das hat eine Reihe von Vorteilen:

 • Die Sporen sind besser gegen UV Strahlen geschützt was besonders wichtig ist, wenn man die Pilzsporen im Freien anwendet. Beispiele sind hier Palmenschutz, Bekämpfung von diversen Schadinsekten wie die Obstfliege, weiße Fliege oder auch die Bekämpfung des Borkenkäfers
 • Die Haltbarkeit der Sporen wird deutlich erhöht. Alle Bioprodukte verlieren, ab der Produktion, an Wirksamkeit. Daher ist es wichtig immer möglichst frische Produkte zu verwenden. Achten Sie auf das Datum auf der Packung.
 • Die Sporen sind in der Ölformulierung temperaturbeständiger. Das ist besonders bei Freiland Anwendungen wichtig.
 • Die Sporen haften auf dem Untergrund. Wichtig im Freiland. Wind und Regen nach der Anwendung können die Sporen verwehen oder abwaschen. Diese Gefahr besteht bei Pulvern oder einer Kultur auf Reiskörnern.
 Es hat aber auch Nachteile:
 • Die Technologie der Formulierung mit Öl ist aufwändig und führt zu einem höheren Preis als andere Formen.

Anwendung:
 • Beauveria bassiana wird immer mit Wasser verdünnt, nie pur auftragen oder verspritzen.

Vertrieb: Palmrüssler.de

Video:   Palmenschutz, Bekämpfung des roten Palmrüsslers

BB_Bild9

Beauveria bassiana auf Reiskörnern kultiviert

Vorteil:

  •  Einfache Herstellung
  •  Günstiger Preis
  •  Empfehlenswert nur für Innenanwendungen.
  •  Keine Verschmutzung der Teppiche (kann einfach abgesaugt werden)
  •  Nachteil:
  •  Geringe Haltbarkeit (Datum beachten)
  •  Anfällig für Verpilzung (ein Pilz frisst den anderen)
  •  Keine Beständigkeit gegen Wind und Regen (Außenanwendung)


Hohe Allergiegefahr durch Einatmen der ungebundenen Pilzsporen

Vertrieb: Glen Biotech S.L.

Anwendung:        Bild         VIDEO