BB_Bettwanzen


Bettwanzen Bekämpfung

Biologisches Insektizid - Beauveria bassiana

(Pilzsporen)

Schwerpunktthema:

Derzeit erreichen mich sehr viele Anfragen zu Bettwanzen. Der Trend zu Urlaub in Deutschland hat Wanderungen als Alternativurlaub sehr unterstützt. Mit dabei, die Bettwanze. Die Wanderer verteilen sie von Herberge zu Herberge, auch über Ländergrenzen hinweg. Ist sie dort erstmal angekommen wird der Wirt sie nur schwer wieder los. Chemische Mittel vertragen sich nicht mit der Naturverbundenheit der Wanderer.

Der Ausweg: Einsatz biologischer Mittel die Teil der Natur sind, weil sie dort auch vorkommen. Der natürliche Feind der Bettwanze ist der Pilz Beauveria bassiana, der nur auf bestimmte Insektengruppen wirkt. Methoden der Bekämpfung sind hier.


Bettwanzenbekämpfung Kostenübersicht

Anzeige

Beauveria bassiana Pilzsporen zur biologischen Bekämpfung von Schädlingen
·         Ungiftig
·         Nachhaltig, schütz vor erneutem Befall durch den Schädling
·         Umweltverträglich

Reste können bedenkenlos in den Boden entsorgt werden. Beauveria bassiana kommt in Böden natürlich vor, ist also kein Fremdorganismus.

Palmruessler.de;                   info@palmruessler.de;           Tel. +49 (0) 89 954 537 92

Was unsere User schreiben

 "Alles super, bin sehr zufrieden" Jürgen.S.

Was unsere User schreiben

 "Gute und übersichtliche Information" Margarete. M


Was unsere User schreiben

"Schritt für Schritt sehr gute Aufklärung" Mario.R

Was unsere User schreiben

"Sehr informativ gestaltet, hat mir sehr weitergeholfen" Heike.W

Das könnte Sie auch interessieren

BB_Bil1

Wo kann Beauveria bassiana noch eingesetzt werden?


BB_Bild2

Erfahrungen mit der Anwendung mit Beauveria bassiana


BB_Bild3

Beauveria bassiana in flüssiger Form und  auf Reiskörnern kultiviert


BB_Bild4

Haben Sie noch Fragen?